Regenbogenschule Emmersweiler

Aktuelle Informationen

rund um die Regenbogenschule

Besuch vom Nikolaus in der Regenbogenschule

Am 7. Dezember 2022 hatten wir auch in diesem Jahr wieder Besuch vom Nikolaus.

Dieses Mal hatte er neben Geschenktüten eine sehr großzügige Spende mit im Gepäck.

Der Nikolaus vom Festausschuss Sankt Nikolaus ging wieder durch alle Klassen und brachte jedem Kind und auch den Erwachsenen eine Tüte mit Süßigkeiten mit. Es wäre nicht der richtige Nikolaus, wenn er nicht den ein oder anderen Schüler auch auf seine kleinen Sünden angesprochen hätte – schließlich sieht der Nikolaus alles. 
Ganz am Ende folgte unser persönliches Highlight: Wir bekamen einen Spendencheck vom Festausschuss Sankt Nikolaus in Höhe von sage und schreibe 2000 € überreicht. Wir sind sehr glücklich und dankbar für diesen Geldsegen, da wir doch gerade auf einen schuleigenen Neunsitzer sparen. Ein ganz herzliches Dankeschön an den Nikolaus sowie Bianca Wagner und Michelle Herth stellvertretend für den ganzen Festausschuss Sankt Nikolaus.

Besuch vom Nikolaus in der Regenbogenschule - Bild 1
Besuch vom Nikolaus in der Regenbogenschule - Bild 2

Die Schüler*innen der Werkstufe haben erneut das Postamt Sankt Nikolaus unterstützt

Das Nikolauspostamt in Sankt Nikolaus ganz in der Nähe der Regenbogenschule erhält Tausende Briefe von Kindern und auch Erwachsenen aus der ganzen Welt, die dem Nikolaus ihre Wünsche, Sorgen und Grüße mitteilen.

Damit alle Briefe beantwortet werden, gibt es einen so genannten Festausschuss mit vielen Helfern. Auch in diesem Jahr waren die Schüler*innen der Werkstufe der Regenbogenschule Emmersweiler dabei, indem sie geholfen haben, die Briefe zu frankieren.

Als Dank wurden wir zur feierlichen Eröffnung des Postamtes eingeladen. Diese fand am 5.12.2022 um 11:00 Uhr statt. Schirmherr war der Bürgermeister der Gemeinde Großrosseln, Herr Dominik Jochum. Es wurden Reden gehalten, der Nikolaus wurde begrüßt und es gab eine Versteigerung der Kunstwerke, die Jahr für Jahr extra für den guten Zweck gemalt werden. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Herrn Thomas Cuntz vom Wochenspiegel, der unserer Schule ein Bild ersteigert hat. Am gleichen Abend erfolgte beim Aktuellen Bericht des SR ein kleiner Beitrag hierzu, in dem auch wir kurz zu sehen waren.

Die Schüler*innen der Werkstufe haben erneut das Postamt Sankt Nikolaus unterstützt - Bild 1
Die Schüler*innen der Werkstufe haben erneut das Postamt Sankt Nikolaus unterstützt - Bild 2

Weihnachtsmarkt in Emmersweiler

Die Regenbogenschule war aktiv dabei

Am Samstag, den 26.11.2022, fand in Emmersweiler direkt neben unserer Schule ein kleiner Weihnachtsmarkt statt. Die Regenbogenschule ließ es sich nicht nehmen, einen Stand anzubieten.

Es ist unser Ziel, so zeitnah wie möglich einen schuleigenen Kleinbus zu erwerben, um flexibler für Einkaufe und Ausflüge zu sein und nicht auf den ÖPNV angewiesen zu sein. Wir haben uns überlegt, dass wir dieses Jahr einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Emmersweiler anbieten wollen, zu Gunsten unseres Fördervereins. Mit sehr großem Engagement haben die Klassen im Vorfeld Dinge angefertigt, die wir auf dem Weihnachtsmarkt verkauft haben: Marmelade, Zimtwaffeln, Rentier-Süßigkeiten, Kuchen und Cappuccino im Glas, Flower-Boards, Stoffherzen, Kerzen,…


Das Organisationsteam hat den Stand sehr liebevoll mit all den schönen Dingen hergerichtet und das Team der Regenbogenschule hat dann an diesem schulfreien Samstag eifrig verkauft. Nach Abzug aller Kosten haben wir ungefähr 500 € verdient, was uns sehr freut.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Förderkreis Emmersweiler sowie den Sportverein Emmersweiler, der uns die Möglichkeit gab, einen Stand zu betreiben. Auch dem Organisationsteam der Regenbogenschule (Laura Lermen, Julia Meilgen-Gräber und Michael Kaspar), die die Koordination federführend übernommen haben, sprechen wir unseren Dank aus.

Aus den Reihen der Elternschaft hat uns freundlicherweise Frau Desgranges-Thom an diesem letzten Samstag im November unterstützt, deren Sohn Fynn fleißig beim Verkauf geholfen hat, wie man auf dem Foto erkennen kann.

Weihnachtsmarkt in Emmersweiler - Bild 1

Sankt Martin Feier in der Regenbogenschule

Ein bisschen so wie Martin möchte ich manchmal sein

Am Mittwoch, den 09.11.2022, fand die Martinsfeier der Regenbogenschule statt mit Sankt Martin auf dem Pferd, einem Martinsfeuer, Martinsbrezeln und vielen strahlenden Kinderaugen.

Bereits vor den Herbstferien hat die Schulgemeinschaft begonnen, sich auf dieses besondere Fest vorzubereiten. Es wurden Blätter gesammelt, Schnipsel gerissen, gekleistert, mit Fingerfarben gemalt und geklebt. Schließlich sollten die Laternen und Fackeln wunderschön werden. In den einzelnen Klassen wurden Martinslieder gesungen, die Geschichte vom heiligen Martin aus Tours gehört und nachgespielt.
Am Mittwoch, den 9.11.2022, war es dann endlich so weit. Die gesamte Schulgemeinschaft der Regenbogenschule hat sich versammelt. Sankt Martin kam auf seinem Pferd zu uns. Begleitet wurden wir von der Freiwilligen Feuerwehr - Löschbezirk Süd. Sankt Martin ritt voran und alle Schülerinnen und Schüler folgten ihm mit strahlenden Augen und ihren leuchtenden Laternen. Auf der großen Wiese hinter der Turnhalle wartete bereits ein großes Martinsfeuer auf uns. Am knisternden Feuer lauschten wir Martinsliedern und der Martinsgeschichte, welche die Schüler Alexander, Vanessa und Stella aus der Klasse E7 für uns vortrugen. Sankt Martin schenkte jedem eine leckere Martinsbrezel. Wir verbrachten noch einige Zeit am Feuer, streichelten Navano, das Pferd, und ließen uns die leckeren Martinsbrezeln schmecken. 
Wir möchten uns auf diesem Wege herzlich bei allen ehrenamtlichen Helfern bedanken, die dieses Martinsfest für die Regenbogenschule möglich gemacht haben!

Danke sagen wir…

  • der Pferde-Ziegenalm Nassweiler e.V., besonders der Vorsitzenden Simone Hinnüber für das Angebot und die gute Kooperation im Vorfeld
  • dem heiligen Martin, gespielt von Guido Karrer, und seinem treuen Ross Navano, welches von Familie Kappel bereitgestellt wurde, sowie den Helfern Maria und Karl Schönberger und Ramona Mayer
  • auch Herrn Schido und Herrn Tomczyk von der Freiwilligen Feuerwehr sowie allen Feuerwehrmännern, die uns beim Umzug begleitet haben und die Flammen zum Lodern gebracht haben
  • Kai Uwe Speicher, dem Inhaber der Bäckerei Becker aus Differten, die uns die Martinsbrezeln gebacken haben und die Regenbogenschule weiterhin mit dem kostenlosen Brot vom Vortag unterstützen

2. Preis für Leon-Kevin

Weihnachtsmärchen-Malwettbewerb des Staatstheaters „Hinter verzauberten Fenstern“

Sechs Schüler aus der Klasse E6 haben am diesjährigen Malwettbewerb des Staatstheaters teilgenommen und Leon-Kevins Bild hat den 2.Preis bekommen.

Kurz vor den Herbstferien haben wir vom Malwettbewerb des Staatstheaters erfahren und Leon-Kevin, Brandon, Steven, Christopher, Äniss und Justin aus der Klasse E6 haben noch kurzfristig zauberhafte Bilder dafür gemalt. Leon-Kevins Bild wird nun im Programmheft abgedruckt und er hat sogar zwei Theaterkarten geschenkt bekommen. Brandons Gemälde wurde für die Ausstellung im Mittelfoyers ausgewählt und wird dort zusammen mit Leon-Kevins und vielen anderen Beiträgen zu bewundern sein. Es hat allen viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon sehr auf den Theaterbesuch.

Einschulungsfeier 2022

Hurra! Unsere zweite Einschulungsfeier!

Am 6. September war es wieder soweit. Fünf Erstklässler kamen gemeinsam mit ihren Eltern und Verwandten zur Regenbogenschule, um dort ihre Einschulung zu feiern.

Bei strahlendem Sonnenschein hat sich die ganze Schulgemeinschaft auf dem Schulhof eingefunden, um dort Begrüßungslieder zu singen, einen Tanz vorzuführen und die Schulneulinge gebührend zu feiern. Nach dem offiziellen Teil ging es für die Kinder das erste Mal in ihre neuen Klassen. Florian-Neagoe, Fynn, Linus, Manhal und Miran durften zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Meilgen-Gräber, Frau Walter, Frau Dreißig, Frau Margardt und den Eingliederungshelferinnen Frau Menzig, Frau Lanz und Frau Letzel Schulluft schnuppern. Wir freuen uns sehr, dass wir nun fünf Erstklässler in der Schule haben und wünschen ihnen einen guten Start.

Suppensamstag

Herzlichen Dank an den Förderkreis / Bürgerwerkstatt Emmersweiler!

Am Samstag, dem 26.03.2022, war beim Förderkreis / Bürgerwerkstatt Emmersweiler wieder Suppensamstag. Der Erlös kam komplett dem Förderverein der Regenbogenschule zugute.

Herr Ziegler, der stellvertretende Ortsvorsteher von Emmersweiler, informierte uns darüber, dass am 26. März wieder der so genannte „Suppensamstag“ auf dem Sportplatz stattfinden wird. Dort können Bürgerinnen und Bürger Kartoffelsuppe vorbestellen und dann abholen. Erfreulicherweise hatten sich die Verantwortlichen im Vorfeld entschieden, dass der komplette Erlös unserer Schule zugutekommen soll. Bei strahlendem Sonnenschein wurde fleißig Suppe gekocht und verkauft, so dass der Förderkreis eine Spende von 400 € für uns einnehmen konnte, worüber wir uns sehr freuen. Eine offizielle Spendenübergabe wird es nach den Osterferien geben, aber wir sagen jetzt schon von Herzen vielen lieben Dank!

Suppensamstag - Bild 1

Saarland-picobello-Aktion

Die Regenbogenschule nimmt teil!

In den vergangenen Wochen beschäftigten sich die Kinder der Klasse E3 im Sachunterricht mit dem Thema „Müll“.

Die Schüler haben herausgefunden was genau eigentlich Müll ist. Dabei ist jedoch allen aufgefallen, wie viel Müll jeder Einzelne eigentlich verursacht. Die Schüler haben gelernt, dass man aus gewissem Müll wieder neue Dinge herstellen kann. Somit ist Müll nicht gleich Müll, wenn man ihn richtig trennt. Von Woche zu Woche sind die Schüler der Klasse E3 nun also zu wahren Müllexperten geworden. Aber nicht nur in unserer Schule und Zuhause fällt Müll an, auch in unserer Umwelt liegt überall Müll, den Leute unsachgemäß entsorgen. Und das schadet der Umwelt.

Also hat sich die Klasse E3 entschlossen die Saarland picobello – Müllsammelaktion zu unterstützen und die Umwelt ein Stück sauberer zu machen. Und da dabei jede helfende Hand gebraucht wird, schlossen sich gleich zahlreiche Klassen der Regenbogenschule an. Also ging es am 18. März bewaffnet mit Müllsäcken, Handschuhen und Greifzangen in den angrenzenden Wald auf Müllsammel-Mission. Die Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß dabei, gemeinsam etwas Gutes zu tun und unterstützten sich gegenseitig beim Müllsammeln. Am Ende waren drei große Säcke mit Abfällen gefüllt, die so gar nicht in den Wald gehören. Die Schülerinnen und Schüler konnten nicht verstehen, wieso Menschen diese Dinge einfach im Wald entsorgen. Sie sind schon gespannt, ob der Wald nun sauber bleiben wird, oder ob wir nächstes Jahr wieder so viel Müll finden werden.

Saarland-picobello-Aktion - Bild 1
Saarland-picobello-Aktion - Bild 2
Saarland-picobello-Aktion - Bild 3
Saarland-picobello-Aktion - Bild 4

Dank an die Gemeinde

Was für schöne Überraschungen!

Sowohl der Bürgermeister von Großrosseln, Dominik Jochum, zusammen mit dem ersten Beigeordneten der Gemeinde, Michael Krewer, als auch der Sportverein Emmersweiler überraschten uns im Dezember mit einem Besuch.

Im Gepäck hatten Herr Jochum und Herr Krewer vier große Kisten voller leckerer riesiger Weckmänner. Wir haben uns so gefreut und sagen an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön. Kurze Zeit später besuchte uns der SV Emmersweiler mit Weihnachtstüten voller Mandarinen, Nüssen und Schokolade für alle Schülerinnen und Schüler. Auch hier war die Freude natürlich riesengroß. Wir können kaum in Worte fassen, wie dankbar wir über die herzliche Aufnahme in der Gemeinde und die gute Zusammenarbeit sind!

Dank an die Gemeinde - Bild 1
Dank an die Gemeinde - Bild 2

Besuch vom Nikolaus

Der Nikolaus besuchte die Regenbogenschule am 07.12.2021 und brachte Groß und Klein ein Geschenk mit.

Vor einigen Monaten kam Bianca Wagner vom Festausschuss Sankt Nikolaus zu uns in die Regenbogenschule und fragte, ob der Nikolaus in der Vorweihnachtszeit auch unsere Schule besuchen dürfe.

Diese Idee fanden wir natürlich sofort toll. Am 07.12.2021 war es dann endlich soweit. Unter Einhaltung aller relevanten Coronaregeln ging der Nikolaus von Klasse zu Klasse und brachte jedem Kind und auch den Erwachsenen eine Tüte mit Süßigkeiten mit. Die Schülerinnen und Schüler bedankten sich beim Nikolaus durch kleine Geschenke wie selbstgemachte Marmelade oder Zimtwaffeln, eine Klasse machte eine kleine Tanzvorführung. Lieber Nikolaus, wir haben uns sehr über deinen Besuch gefreut. Komm doch nächstes Jahr gerne wieder!

Besuch vom Nikolaus - Bild 1
Besuch vom Nikolaus - Bild 2
Besuch vom Nikolaus - Bild 3

Ein Hoch auf uns! Eröffnungsfeier am 14.10.2021

Mit einem Festakt wurde die Regenbogenschule in Emmersweiler nun offiziell eröffnet

Die Baumaßnahmen an unserer Schule wurden im Oktober 2021 soweit abgeschlossen. Deshalb war es an einem schönen Oktobertag bei strahlend blauem Himmel endlich soweit: Die offizielle Eröffnungsfeier der Regenbogenschule konnte stattfinden. Ausrichter der Feierlichkeit war unser Schulträger, der Regionalverband Saarbrücken.

Voller Stolz können wir nun sagen, dass unsere Schülerinnen und Schüler in einem aufwändig und vor allem auch sehr hochwertig sanierten Schulgebäude lernen können, das ihren Bedürfnissen absolut entspricht. Hier seien die geräumigen Klassensäle mit kleinen Pantryküchen, die Pflegebäder oder auch der sehr gut ausgestattete Werkraum beispielhaft zu nennen.

Die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr darauf zeigen zu können, was die Regenbogenschule ausmacht. Marmelade als Gastgeschenk wurde im Vorfeld von der Klasse E5 gekocht, der Sektempfang wurde von Schülern weitestgehend organisiert und auch das Programm zum Festakt mit Liedern und einem Tanz wurde von ihnen aktiv mitgestaltet. Highlight war, dass Leon-Kevin und Brandon mit der Schulleiterin Frau Krämer eine Rede gemeinsam hielten.

Groß und Klein erhielten ausnahmslos positive Rückmeldungen zum Fest, was das Lied, das Frau Schmaderer mit ihrer Klasse der E7 einstudierte, nur unterstrich: Ein Hoch auf uns!!

Zu den Gästen zählten: Der Regionalverbandsdirektor Herr Gillo, Herr Jungmann als Dezernatsleitung, die Fachdienstleitung Frau Theobald, Herr Hoffmann und Herr Huppert vom Bauamt, Vertreter des Architekturbüros Baubar, Herr Jochum, der Bürgermeister der Gemeinde Großrosseln, Herr Herth, der Ortsvorsteher von Emmersweiler, sowie Frau Dr. Andres (Abteilungsleiterin Allgemeinbildende Schulen, berufliche Schulen) und Herr Decker (Referatsleiter C2) vom Ministerium für Bildung und Kultur.

Sportfest an der Regenbogenschule

An einem sonnigen Herbsttag fand das Sportfest der Regenbogenschule statt.

Über 40 Sportlerinnen und Sportler wetteiferten an 7 verschiedenen Stationen miteinander.

Beim 30m oder 50m Sprint war Schnelligkeit gefragt, beim Schlagballwurf ging es um Wurfweite. Präzision und Geschick waren an den Stationen Korbwurf/Basketball, Schuss aus 11 Metern auf ein Mini -Tor und beim Tischtennisballjonglieren mit dem Tischtennisschläger, sowie beim Dosenwerfen angesagt.

Den Rollstuhlparcours meisterten die Rollifahrer mit großer Geschicklichkeit.

Alle waren mit Begeisterung dabei und hatten große Freude an den Angeboten und der Möglichkeit sich mit anderen zu messen. Für viele Schülerinnen und Schüler stand aber der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

Vielen Dank!

Das Team der Regenbogenschule bedankt sich herzlich beim SV Emmersweiler für die leckere Verpflegung!

Am 6. Oktober erfreute der SV Emmersweiler die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte mit gegrillten Würstchen zum Mittagessen.

Allen hat es sehr gut geschmeckt und es machte Spaß, die Mahlzeit im Freien auf dem Sportplatz einzunehmen. Wir freuen uns immer wieder, so freundlich von der Gemeinde aufgenommen worden zu sein.

Vielen Dank! - Bild 1
Vielen Dank! - Bild 2

Lehramtsanwärterin Marie Kaspar

Das Lehrerteam der Regenbogenschule freut sich über Verstärkung!

Seit 09.09.2021 verstärkt die Lehramtsanwärterin Marie Kaspar vom Staatlichen Studienseminar für Sonderpädagogik das Team der Regenbogenschule mit 16 Stunden pro Woche.

Sie absolviert ihre praktische Ausbildung zur Förderschullehrerin in der Klasse E3 von Christina Maas.

Lehramtsanwärterin Marie Kaspar - Bild 1

Einschulungsfeier 2021

Das Team der Regenbogenschule begrüßt seine neuen Schüler!

Am 31.08.2021 fand bei strahlend blauem Himmel unsere erste Einschulungsfeier auf dem Außengelände der Regenbogenschule statt. Unsere Schulgemeinschaft hat, selbstverständlich unter Beachtung aller geltenden Coronaregeln, ein wunderschönes Programm zusammengestellt.

Zunächst wurde das Freundelied gesungen und mit Gebärden begleitet. Danach fand die Begrüßung durch unsere Schulleiterin Frau Krämer statt. Im Anschluss daran war der große Auftritt der Schüler, die den Issambuana-Tanz vorführten. Und dann war es endlich so weit: Luca, Luca-Taylor, Nouri, Georghi, Hannes, Gabriel und Domenik wurden als neue Schüler unserer Schule vorgestellt. Die Aufregung war auf allen Seiten sehr groß, das konnte man deutlich merken. Bevor die Kinder dann zum ersten Mal mit ihren Lehrerinnen Frau Meilgen-Gräber, Frau Mittmann und Frau Speicher in die Klassen gingen, wurde, wie sollte es an unserer Schule anders sein, das Lied „Ich schenk dir einen Regenbogen“ gesungen. Alles in Allem war es eine sehr gelungene Feier.

Lesen Sie unser Programm zur Feier  |  Regenbogenlied Liedtext

Förderschullehrerin Christina Maas

Das Lehrerteam der Regenbogenschule freut sich über Verstärkung!

Zum 01.08.2021 wird Frau Förderschullehrerin Christina Maas zu uns an die Regenbogenschule versetzt. Sie verstärkt unser Team mit einer vollen Stelle und wird zum nächsten Schuljahr auch eine Klassenleitung übernehmen.

gik des Saarlandes absolviert. Zudem ist sie gelernte Physiotherapeutin. Sie wird unser Team bereichern! Liebe Christina, wir freuen uns auf dich!

Förderschullehrerin Christina Maas - Bild 1

Der Förderverein der Regenbogenschule ist nun offiziell gegründet!

Endlich, wir sind einen großen Schritt weiter!

Am 09.07.2021 fand in der Mensa der Regenbogenschule die Gründungsversammlung für unseren Förderverein statt.

Der Vater unserer Schulleiterin Daniela Krämer, Herr Dr. Arno Bendun, kümmerte sich in den letzten Wochen sehr intensiv darum, eine Satzung zu erstellen und diese beim zuständigen Finanzamt in Völklingen prüfen zu lassen. Nachdem dieses Procedere abgeschlossen war, konnte in den Räumen der Regenbogenschule unter Beachtung der aktuellen Coronabestimmungen die Gründungsversammlung stattfinden. Teilgenommen haben aus den Reihen der Elternschaft unsere Schulelternsprecherin Frau Meiser, der Klassenelternsprecher der E5, Herr Guilleminot, ein Großteil des Kollegiums, Herr Hoffmann aus der Goetheschule in Heusweiler, Herr Dr. Bendun, Familie Stahl-Buchwald als Gönner der Regenbogenschule sowie erfreulicherweise auch der Ortsvorsteher von Emmersweiler, Herr Herth.

Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:
Stellvertretender Schatzmeister: Gerhard Stahl
Schriftführerin: Helga Buchwald
Beisitzer: Anja Mittmann und Norbert Herth
Kassenprüfer: Sabine Hinkel und Jean-Marc Guilleminot

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie durch die Mitgliedschaft im Förderverein unsere Arbeit an der Regenbogenschule unterstützen würden. Der Jahresbeitrag beträgt für Erwachsene 12,00 €, Kinder und Jugendliche zahlen 6,00 €. Sobald man beitreten kann, werden wir Sie auf der Homepage darüber informieren.

Der Förderverein der Regenbogenschule ist nun offiziell gegründet! - Bild 1

v.l.n.r.: Norbert Herth, Jean-Marc Guilleminot, Anja Mittmann, Gerhard Stahl, Dr. Arno Bendun, Daniela Krämer, Helga Buchwald, Michael Kaspar

Lehramtsanwärterin Johanna Schmaderer

Das Lehrerteam der Regenbogenschule freut sich über Verstärkung!

Seit 17.5.2021 verstärkt die Lehramtsanwärterin Johanna Schmaderer vom Staatlichen Studienseminar für Sonderpädagogik das Team der Regenbogenschule mit 16 Stunden pro Woche.

Sie absolviert ihre praktische Ausbildung zur Förderschullehrerin in der Klasse E4 von Laura Lermen und Michael Kaspar.

Lehramtsanwärterin Johanna Schmaderer - Bild 1

9. Saarbrücker Lions Hilfepreis

Die Regenbogenschule zählt zu den diesjährigen Preisträgern!

Voller Freude dürfen wir Sie darüber informieren, dass unser Projekt „Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien“ zu den Preisträgern des 9. Saarbrücker Lions Hilfepreis zählt.
Unser erster Preis, den wir als Schule gewonnen haben!

Die eingereichten Projekte werden alljährlich von einer Jury nach den Kriterien Bedürftigkeit, betroffene Gruppen, Finanzbedarf, örtliche Nähe, Perspektive / Nachhaltigkeit, Projektidee und ehrenamtliche Unterstützung bewertet, was schlussendlich entscheidend zur Reihenfolge der Preisträger führt.
Das zweckgebundenen Preisgeld in Höhe von 2000 Euro, das der Regenbogenschule zugutekommt, soll für Montessori-Lernmaterialien investiert werden, von denen unsere Schülerinnen und Schüler sehr profitieren werden.
Wir sind sehr glücklich über diese Unterstützung und möchten uns ganz herzlich beim Saarbrücker Lions Club bedanken!

9. Saarbrücker Lions Hilfepreis - Bild 1

Lehramtsanwärterin Johanna Degen

Das Lehrerteam der Regenbogenschule freut sich über Verstärkung!

Seit 13.4.2021 verstärkt die Lehramtsanwärterin Johanna Degen vom Staatlichen Studienseminar für Sonderpädagogik das Team der Regenbogenschule mit 16 Stunden pro Woche.

Sie absolviert ihre praktische Ausbildung zur Förderschullehrerin in der Klasse E3 von Sabine Hinkel.

Lehramtsanwärterin Johanna Degen - Bild 1

COVID19

Aktuelle Informationen zu den Bestimmungen an unserer Schule finden Sie hier.